Das Team

Eva Potornyai

Eva Potornyai

Examinierte Arzthelferin

Manuela Gatzke

Manuela Gatzke

Examinierte Arzthelferin

Martina Hachenberger

Martina Hachenberger

Examinierte Arzthelferin

Tanja Provic

Tanja Provic

Examinierte Arzthelferin

Sabine Martin

Sabine Martin

Examinierte Arzthelferin

Rosa Maria Taboada Alonso

Rosa Maria Taboada Alonso

Examinierte Arzthelferin

Annelie Barz

Annelie Barz

Examinierte Arzthelferin

Andrea Schröder

Andrea Schröder

Anmeldung

Die Ärzte

Dr. med. Anja Fröhlich

geboren 1966 in Schellerten bei Hildesheim.
Abitur 1985 am Goethegymnasium Hildesheim, Studium der Medizin von 1985 bis 1992 an der Medizinischen Hochschule Hannover.
Von 1992 bis 1999 Assistenzärztin an den Medizinischen Kliniken des Kreiskrankenhaus Peine, von 1999 bis 2001 Assistenzärztin in der dortigen Klinik für Allgemein-und Visceralchirurgie,dabei Erwerb der Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin und Promotion zum Doktor der Medizin im Jahr 1994, amerikanisches Staatsexamen (ECFMG-Certificate) 1995, Facharztanerkennung als Ärztin für Innere Medizin 1999. Fachkunde Ernährungsmedizin.
Im Oktober 2001 Niederlassung als hausärztlich tätige Internistin.
Frau Dr. Fröhlich ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, der Deutschen Diabetes Gesellschaft, der Freien Ärzteschaft e.V., im Forum Reisen und Medizin und der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und internationale Gesundheit e.V.
Sie gehört dem Humedica-Ärzteteam an.
Besondere berufliche Interessen: Diabetologie, Reisemedizin, Impfmedizin.
Frau Dr. Fröhlich führt das Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Niedersachsen.

Dr. Tanja Höbbel-Schnell

geboren 1967 in Göttingen.
Abitur 1986 an der Carl-Friedrich-Gauss-Schule Hemmingen, Studium der Medizin 1986 – 1993 an der Medizinischen Hochschule Hannover. Promotion zum Doktor der Medizin 1993.
Von 1993 bis 1998 Assistenzärztin in der Inneren Abteilung des Klinikums Wolfenbüttel, dabei Erwerb der Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin 1997.
Von 1998 bis 2002 Unterricht für Krankenschwestern in Wolfenbüttel und im Klinikum Hannover. 2002 Assistenzärztin in der nephrologischen Abteilung des Oststadtkrankenhauses in Hannover. 2005 bis 2007 Assistenzärztin in der inneren Abteilung der Deister-Süntel-Klinik in Bad Münder.
Facharztanerkennung als Ärztin für Innere Medizin 2007.
2007 bis 2009 angestellte Ärztin im Werlhof Institut (Hämostaseologie, Blutgerinnungsstörungen). Von 09/2009 bis 01/2010 Vertretung in der allgemeinmedizinischen Praxis Dr. Rüther/Hohlfeld am Lister Platz.
Seit Juni 2010 angestellte Ärztin in der Gemeinschaftspraxis Dres. Fröhlich/Scholber als hausärztlich tätige Internistin.
Frau Dr. Höbbel-Schnell ist verheiratet und hat eine Tochter (*1998) und einen Sohn (*2000).
Besondere berufliche Interessen: Nephrologie (Nierenerkrankungen), Hämostaseologie (Gerinnungsstörungen).
Frau Dr. Höbbel-Schnell führt das Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Niedersachsen.

Dr. Christian Alexander Scholber

geboren 1962 in Hannover.
Abitur 1982 an der Leibnizschule Hannover, nach dem Grundwehrdienst Studium der Medizin von 1984 bis 1990 an der Medizinischen Hochschule Hannover.
Von 1991 bis 1998 Assistenzarzt an den Medizinischen Kliniken des Kreiskrankenhaus Peine, dabei Promotion zum Doktor der Medizin im Jahr 1991, Erwerb der Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin 1993 und Facharztanerkennung als Arzt für Innere Medizin 1998.
Von 1998 bis 2000 Oberarzttätigkeit im Kreiskrankenhaus Peine, Im Juli 2000 Niederlassung als hausärztlich tätiger Internist als Nachfolger von Herrn Dr. med. Otfried Lorenz in Wülfel.
Dr. Scholber ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, der Freien Ärzteschaft e.V., des Forum Reisen und Medizin und der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und internationale Gesundheit e.V.
Er ist seit Juli 2000 Gutachter in Renten-und Kurangelegenheiten für die Landwirtschaftliche Alterskasse Niedersachsen.
Weiterhin gehört er dem Humedica-Ärzteteam an.
Besondere berufliche Interessen: Immunologie, Akutmedizin, Qualitätssicherung, Reisemedizin.
Dr. med. Scholber führt das Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Niedersachsen.

Das Rezept

Rezeptbestellung

Über dieses Formular können Sie Rezepte für von uns verordnete Dauermedikamente und Überweisungen für vereinbarte fachärztliche Kontrolltermine online bestellen.

Bitte geben Sie uns einen Werktag Zeit für die Bearbeitung (z.B. am Sonntag bestellt, am Dienstagmorgen fertig), bevor Sie Rezepte und Überweisungen bei uns abholen. Wir werden Sie bei dieser Gelegenheit auf eventuell nötige Kontrolltermine hinweisen.
Bitte verwenden Sie das Formular ausschließlich für die Bestellung von Rezepten und Überweisungen. Alle anderen Anfragen, Wünsche, Informationsübermittlungen etc. können wir leider nicht bearbeiten.

Telefonische Rezeptbestellung

Alternativ können Sie jederzeit (auch nachts und am Wochenende) die oben genannten Rezepte und Überweisungen telefonisch bestellen:

Telefon: 0511 86 65 57 98

Bitte vergessen Sie nicht, sich auch hier mit Ihrem vollen Namen zu identifizieren. Auch bei der telefonischen Rezeptbestellung benötigen wir einen Werktag für die Bearbeitung (z.B. abends anrufen, am übernächsten Werktag ist das Rezept abholbereit).

Online bestellen:

(Unsere Website ist sicher, wir sind SSL  geschützt)

Anrede
FrauHerr

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz[at]praxis-wuelfel(dot)de widerrufen.

Ja, ich stimme zu.

Bitte auswählen, das erleichtert uns die Arbeit.
RezeptbestellungÜberweisung

Die Anfahrt

Unsere Praxis ist barrierefrei!

 

Mit Bahn und Bus in die Praxis.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns kommen? Kein Problem.

Linien: 1 und 2. Aus der Innenstadt kommend Richtung Sarstedt oder Laatzen, aus Laatzen kommend, Richtung Langenhagen oder Alte Heide.
Die nächste Haltestelle der Stadtbahn “Am Brabrinke” ist ca. 200 Meter entfernt und ebenfalls barrierefrei. Gehen Sie auf der rechten Strassenseite (an der auch der Mediamarkt liegt) stadteinwärts.

Der Bus 124 aus Richtung Laatzen (Fahrziel: Misburg) hält an der Haltestelle Dorfstrasse (Niederflurbus mit Rampe), ca. 100 Meter entfernt.

Suchen Sie hier Ihre ÜSTRA-Verbindung online.

Mit dem Auto

Kurzzeit-Parkmöglichkeiten gibt es an der Praxis. 
Weitere Parkmöglichkeiten stehen auf der gegenüberliegenden Strassenseite sowie auf dem öffentlichen Parkplatz zwischen Westfalentankstelle und dem Restaurant Ding-Feng und auf dem Parkplatz vor unserer alten Praxis (Hildesheimer Strasse 389) zur Verfügung.

 

Grundsatz unserer Praxis

Dr_Scholber_alle_gleich

Ein Grundsatz, der uns sehr wichtig ist:

Wir dulden in unserer Praxis keinerlei Diskriminierung wegen des Alters, der Herkunft, der Bildung, der religiösen oder politischen Überzeugung, sexueller Neigungen oder des Geschlechts.
Wir treffen keine Absprachen, die uns von der Industrie abhängig machen.
Wir bieten keine unseriösen Heilmethoden an.